Fördermöglichkeiten Bildungsprämie/QualiScheck

Das Bundesprogramm Bildungsprämie

Förderung für berufsbezogene Weiterbildung

Um den Erwerbstätigen mit geringerem Einkommen die Teilhabe am Lebenslangen Lernen zu erleichtern, führte die Bundesregierung mit der Bildungsprämie im Dezember 2008 ein neues Finanzierungsmodell ein.

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Berufsbezogen bedeutet, dass die ausgewählte Weiterbildung für den beruflichen Kontext wichtig sein muss – für die aktuelle oder eine geplante neue Tätigkeit. Individuell heißt, dass es um die persönlichen Bildungsinteressen geht – unabhängig von den Interessen des Arbeitgebers.
Für die Förderung stehen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: der Prämiengutschein und der Spargutschein ("Weiterbildungssparen"). Die beiden Gutscheine können miteinander kombiniert werden. 

Die VHS-Kaiserslautern ist Beratungsstelle für die Beantragung der Bildungsprmämie.

Die Bildungsprämie kurz erklärt  (PDF-Datei) -  So bekommen Sie Geld für Ihre berufliche Weiterbildung

Homepage der Bildungsprämie - umfassende Infos zur Bildungsprämie

 

 

QualiScheck des Landes Rheinland-Pfalz

Förderung beruflicher Weiterbildung in Rheinland-Pfalz

Die Förderung des Zugangs zu lebenslangem Lernen und die Verbesserung der Kompetenzen der Arbeitskräfte sind zentrale Ansatzpunkte in der ESF-Förderung in Rheinland-Pfalz. Aufgrund der raschen wirtschaftlichen und technologischen Entwicklung sowie des demografischen Wandels gewinnen lebenslanges Lernen und damit die berufliche Weiterbildung zunehmend an Bedeutung, wenn es darum geht, mit den Anforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt Schritt zu halten.

Die Teilnahme von Beschäftigten an berufsbezogenen Weiterbildungsmaßnahmen wird durch das Angebot des von der rheinland-pfälzischen Landesregierung und des Europäischen Sozialfonds geförderten QualiSchecks unterstützt. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit sowie zur Fachkräftesicherung.

Homepage des QualiSchecks - umfassende Infos zu den Voraussetzungen, Antragsunterlagen und ein Vorab-Check

Öffnungszeiten

Termine nur nach Vereinbarung

zu den jeweiligen Öffnungszeiten der VHS

Ansprechpartner

(Vereinbaren Sie bitte einen Beratungstermin)

Dipl. Päd. Susanne Zens Fachbereichsleitung Gesundheit | Ernährung
Fachbereichsleitung Arbeit | Beruf
Fachbereichsleitung Schulabschlüsse
Fachbereichsleitung Seniorenprogramm: Gesundheit & EDV
Bildungsberatung/Qualischeck 
Tel: 0631/36258-13
Fax: 0631/36258-50 
E-Mail: