Kursdetails
Kursdetails

Kinder beobachten und individuell fördern

Anmeldung möglich (10 Plätze sind frei)

Kursnr. AU2123
Beginn Mo., 06.09.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort WBZ, Raum U30
Gebühr 92,00 €
Teilnehmer 6 - 10
Hinweise 1 Termin, 1 x 8 UST.
Bei weiteren Fragen:
Barbara Emmerich, Tel, 0631-36258-22
Isabella Troß, Tel. 0631-36258-16

Kursbeschreibung

Schon immer beobachten pädagogische Fachkräfte die Kinder in ihren Gruppen und ziehen Schlüsse daraus. Professionelle pädagogische Entscheidungen, insbesondere zur individuellen Förderung von Kindern, müssen jedoch auf systematischen Beobachtungen beruhen, die sich von Alltagsbeobachtungen unterscheiden. Entsprechende Beobachtungsverfahren gehören zur pädagogisch-psychologischen Diagnostik.
Diese 1-tägige Fortbildung vermittelt Grundlagen der pädagogisch-psychologischen Beobachtung und führt an Beispielen und praktischen Übungen in professionelle Verfahren und Vorgehensweisen strukturierter Beobachtung und Verhaltensbeschreibung ein.
Weitere Schwerpunkte:
Mögliche Beobachtungsfehler und ihre Vermeidung
Grundlagen der strukturierten Beobachtung
Beobachtung und Verhaltensbeschreibung als Grundlage für Fördermaßnahmen
Individuelle Fördermaßnahmen
Sie lernen, geeignete Beobachtungsverfahren auszuwählen und sinnvoll in den Kindergartenalltag zu integrieren. Am Ende der Fortbildung werden Sie in der Lage sein, systematisch und objektiv zu beobachten, Beobachtungsfehler zu vermeiden und sinnvolle Konsequenzen aus den Beobachtungsergebnissen zu ziehen.

Kurs teilen: