Leitung: Pierangelo Calchera M.A., Tel.: 0631/36258-11   Sekretärin: Julia Roth, Tel.: 0631/36258-17
Sekretärin: Sonja Schiederer, Tel.: 0631/36258-23 

Blended Learning:
Kurs findet grundsätzlich nur in Präsenz statt. Der komplette Kurs kann bei Bedarf online fortgesetzt werden, also alle Teilnehmenden entweder in Präsenz oder online. Keine Online-Zuschaltmöglichkeit in Präsenzphase. vhs.cloud-Nutzung in Ergänzung zu den Präsenzterminen.
 
Blended learning means that, in case if it is necessary, the class will be continued online (e. g. lockdown). You cannot join the class online during presence times. Either the class is held in presence or online – not both at the same time.

Hybrid-Kurse:
Kurs findet in Präsenz statt und es besteht eine Online-Zuschaltmöglichkeit. Man kann von extern online teilnehmen  (synchron).
 
A hybrid class takes place in presence here but you can also join the class online at the scheduled time. An interaction between persons on location and online participants is possible.

 

Kursdetails

Vorsorgen mithilfe von Vorsorgevollmacht, Betreuung-, Patientenverfügung

Anmeldung möglich (9 Plätze sind frei)

Kursnr. AU7101
Beginn Do., 28.10.2021, 15:00 - 17:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort WBZ, Raum 113
Gebühr 6,50 €
Teilnehmer 5 - 12
Hinweise 1 Termin, 2 VST.

Kursbeschreibung

Tritt der Fall ein, dass Sie durch einen plötzlichen Unfall, eine Krankheit oder auf anderem Wege Ihr Bewusstsein verlieren, so muss eine andere Person anstehende Entscheidungen für Sie treffen. Entgegen der landläufigen Meinung dürfen der Ehegatte, die Kinder oder andere nahestehende Angehörige nicht automatisch Entscheidungen für Sie vornehmen. Sorgen Sie jetzt vor, und bestimmen Sie, wer in solchen Fällen wie für Sie entscheidet. In dieser Veranstaltung werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Vorsorge und die Abgrenzung zur gesetzlichen Betreuung dargestellt.
In Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst Kath. Frauen und Männer für die Stadt Kaiserslautern e. V.

Kurs teilen: