Leitung: Michael Staudt M.A.   Sekretärin: Gabriele Nagel; Tel.: 0631/36258-19

Kursdetails

Ausbildung zum Brandschutzhelfer/in nach DGUV 205-023

fast ausgebucht fast ausgebucht fast ausgebucht

Kursnr. AZ1951
Beginn Mi., 24.04.2024, 15:00 - 18:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort WBZ, Raum U30
Gebühr 75,00 €
Teilnehmer 6 - 14

Kursbeschreibung

In der Ausbildung zum Brandschutzhelfer werden die Kenntnisse aller relevanten Aspekte des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes nach den Vorgaben der DGUV 205-023 vermittelt. Neben einem Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften lernen Sie in der Ausbildung zum Brandschutzhelfer die Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes kennen – vom baulichen Brandschutz über die zu ergreifenden Maßnahmen im Brandfall bis hin zum Umgang mit Feuerlöschern.
Auch die zu erwartenden Gefahren bei einem Brand als auch die Räumung eines Gebäudes werden thematisiert. Als Brandschutzhelfer können Sie nicht nur Brände mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln löschen, Sie wissen wo sich die Flucht und Rettungswege befinden und wie die Räumung eines Gebäudes zu erfolgen hat.

Für den praktischen Teil wird an einem Feuerlöschsimulationsgerät Feuerlöscher zum Einsatz gebracht. Jeder wird in die Handhabung der Geräte eingewiesen und kann diese ausprobieren und zum Einsatz bringen.

Zum Abschluss der Schulung wird eine Lernerfolgskontrolle durchgeführt.

Die Kursgebühr beinhaltet auch 40,00 € Pauschale pro Teilnehmer für die Durchführung des praktischen Teils, bestehend aus der Nutzung des Feuerlöschsimulators, der benötigten Feuerlöscher und der dazugehörigen Verbrauchsstoffe.

Kurs teilen: