Leitung Jugendkunstschule: Dipl. Päd. Johannes Schmitt; Tel.: 0631/36258-24 Sekretärin: Isabella Troß; Tel.: 0631/36258-16
Junge VHS: Ansprechpartner sind die einzelnen Fachbereiche

Kursdetails

Nur noch schnell wickeln... - Gestaltung von Schlüsselsituationen und Übergängen im Alltag mit jungen Kindern

Anmeldung möglich (7 Plätze sind frei)

Kursnr. AT2171
Beginn Fr., 18.06.2021, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort WBZ, Raum U30
Gebühr 113,00 €
Teilnehmer 6 - 10
Hinweise 1 Termin, 1 x 8 UST.
Bei weiteren Fragen:
Barbara Emmerich, Tel. 0631-36258-22
Isabella Troß, Tel. 0631-36258-16

Kursbeschreibung

...nur noch schnell die Kleinen wickeln, damit das Essen beginnen kann; nur noch schnell Umziehen, damit wir lange genug draußen sein können; nur noch schnell aufräumen, damit der Morgenkreis beginnen kann... - pädagogische Fachkräfte, die mit den Jüngsten arbeiten, fühlen sich nicht selten erschöpft angesichts der vielen Aufgaben, die noch schnell zu erledigen sind, um endlich zum "Wesentlichen" zu kommen. Oft entsteht die Frage, wie es möglich werden kann, statt des eiligen Tuns einen gut gelebten Alltag und das Spielen zum Programm zu machen.
In dieser 1-tägigen Fortbildung lernen Sie, wie der Tageslauf mit seinen Ritualen als Bildungsangebot genutzt, Mikroübergänge im Tagesablauf achtsam gestaltet und freies Spielen und thematische Angebote miteinander verknüpft werden können. Neben kurzen theoretischen Inputs, die anhand von praktischen Beispielen verdeutlicht werden, kommt dem Austausch und der Reflexion der bisherigen Erfahrungen der Teilnehmenden besondere Bedeutung zu.

Kurs teilen: