Leitung: Dipl. Päd. Susanne Zens, Tel.: 0631/36258-13   Sekretär: Peter Graf; Tel.: 0631/36258-15

Kursdetails

Kinderängste verstehen und achtsam begleiten

Anmeldung möglich Anmeldung möglich

Kursnr. BA2129
Beginn Fr., 27.09.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursort WBZ, Raum U30
Gebühr 119,00 €
Teilnehmer 6 - 12
Hinweise Ansprechpartnerinnen:
Barbara Emmerich, Tel. 0631-36258-22

Kursbeschreibung

Fortbildung für pädagogische Fachkräfte, Tagespflegepersonen und interessierte Eltern
Im Laufe der Entwicklung erleben Kinder unterschiedliche Arten von Ängsten: Trennungsangst, Angst vor dem Alleinsein, Angst vor Dunkelheit, Angst vor Gespenstern oder Drachen - diese Ängste sind normal und wandeln sich entwicklungsbedingt. Daneben entstehen kindliche Ängste auch als Reaktion auf Veränderungen oder belastende Ereignisse. Um diese unterschiedlichen Ängste gut bewältigen zu können, sind Kinder auf eine liebevolle und wertschätzende Begleitung ihrer Bezugspersonen angewiesen.

In dieser 1-tägigen Fortbildung werden grundlegende Fragen zum Thema Kinderängste geklärt und Möglichkeiten vermittelt, wie pädagogische Fachkräfte in Zusammenarbeit mit dem familiären Umfeld Kinder bei der Bewältigung ihrer Ängste unterstützen können.

Kurs teilen: