Unser neuestes Projekt: Podcastliteratur

Ein neues Literaturformat von Theo Schneider und der VHS Kaiserslautern. Acht Folgen, aktuelle Extras und einige Kostproben von Autorinnen und Autoren sind bereits erschienen.

www.podcastliteratur.de ist das Ergebnis von Überlegungen, wie Bücher, Autorinnen und Autoren und literarische Themen in Zeiten von Corona präsentiert werden können.

podcastliteratur.de“ wird hauptsächlich aktuelle und historische literarische Themen aus Rheinland-Pfalz behandeln. An erster Stelle stehen dabei Neuerscheinungen der Autorinnen und Autoren des Landes, die in Lesung und Gespräch vorgestellt werden. Daneben sind wichtige aktuelle literarische Ereignisse, aber auch historische Themen oder Erinnerungen an verstorbene Autorinnen und Autoren ebenfalls Gegenstand der Podcasts. Insbesondere soll immer wieder gezeigt werden, dass die Region Zentrum von Weltliteratur ist. 

Das Format als Podcast (vorerst von ca. 30 bis 60 Minuten Länge mit monothematischem Inhalt) verbindet die Präsentation und Förderung von Literatur und Autorinnen und Autoren des Landes mit den Techniken und Möglichkeiten der Produktion und Distribution der neuen Medien in Internet und Social Media. Die Podcasts sind auf iTunes, Spotify , soundcloud.com u.a. Portalen sowie auf einer eigenen Webseite zum Hören, Herunterladen und als Abo abrufbar. Für 2021 sind 12-15 große Themen geplant, die durch zusätzliche, bereits produzierte Beiträge aus Archiven ergänzt werden können. 

Immer wenn es von den Autorinnen und Autoren gewünscht wird und möglich ist, nehmen diese an den Podcasts teil. 

Zum Kernteam gehören neben Autorinnen und Autoren, Literaturkritiker, Buchhändler und andere Literaturaktivisten der Region, auch aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der ARD, die jahrzehntelange Erfahrung in Sachen auditiver Literaturproduktion haben. Formale und inhaltliche Qualitäten der Podcasts werden auf dem Niveau vergleichbarer Radiosendungen sein. 

Damit ist podcastliteratur.de ein neues, in Rheinland-Pfalz bislang einmaliges innovatives Medienprojekt zur Präsentation und Verbreitung der Literatur des Landes. 

Informationen über Johannes Schmitt, 0631 3625814, johannes.schmitt@vhs-kaiserslautern.de

Zurück