Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: AO5544

Info: Psychische Erkrankungen und ein bewegungsarmer Alltag sind Zeichen unserer Zeit. Vor allem psychosoziale Belastungen wie Stress oder Rücken-, Nacken- oder Kopfschmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität von Arbeitnehmern. Mit der Bildungsfreistellung soll diesen Auswirkungen entgegen gewirkt werden, indem die Teilnehmenden wandernd neue Erkenntnisse erlangen, Freude an der Bewegung in der Natur finden, Neues kennenlernen und Selbststeuerungselemente entwickeln.
Wandern steigert die körperliche und geistige Fitness, versorgt den Körper mit Sauerstoff und stärkt die Gesundheit. Es fördert den achtsamen Umgang mit sich und der Umwelt und dient der Entspannung.
Die Teilnehmenden sollen sich einerseits mit der Geschichte des Pfälzerwaldes als Natur-, Kultur- und Erholungsraum während Exkursionen (Wanderungen) auseinandersetzen. Andererseits sollen die Ressourcen aktiviert und die Resilienz gefördert werden, sodass die Teilnehmenden mit Stressbelastungen besser umgehen können und an Lebensqualität und Gesundheit gewinnen. Das Seminar dient der beruflichen Weiterbildung, denn Stresskompetenz stellt in der heutigen Zeit eine wichtige berufliche Schlüsselqualifikation dar. Auf Wunsch senden wir Ihnen gern eine ausführliche Programmbeschreibung. Weitere Informationen erteilt Ihnen Susanne Zens 0631/36258-13.
Dieser Kurs ist nach dem rheinland-pfälzischen Bildungsfreistellungsgesetz anerkannt.

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Kosten: 145,00 €

Datum Zeit Straße Ort
10.09.2018 09:00 - 10:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum E03
10.09.2018 11:00 - 12:30 Uhr   Stadt KL
10.09.2018 14:00 - 14:45 Uhr   Pfalzbibliothek
10.09.2018 15:00 - 16:30 Uhr   Pfalzbibliothek
11.09.2018 09:00 - 17:00 Uhr   Hauptbahnhof Kaiserslautern
11.09.2018 09:00 - 17:00 Uhr   Hauptbahnhof Kaiserslautern
11.09.2018 10:30 - 11:15 Uhr   Unterhammer
11.09.2018 13:00 - 14:30 Uhr   Naturfreundehaus
11.09.2018 15:15 - 16:00 Uhr   Naturfreundehaus
12.09.2018 09:00 - 19:00 Uhr   Hauptbahnhof Kaiserslautern
Seite 1 von 3



2 Klicks für mehr Datenschutz:
Sie können diese Seite über Facebook, Twitter oder Google+ empfehlen. Dazu müssen Sie als Erstes auf den ensprechenden Button Ihres sozialen Netzwerkes klicken. Dann erst wird der Button aktiv und Sie können mit einem zweiten Klick Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden. Beachten Sie dabei: Schon beim Aktivieren eines Buttons durch den ersten Klick werden Daten an Dritte übertragen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.