Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: AN3203

Info: Die speziellen Body-Control-Mattenübungen stabilisieren besonders den Körperkern als anatomischen Mittelpunkt des Körpers. Fließende Bewegungsabläufe stimulieren sowohl die Flexibilitäts- als auch die Stabilisierungsmuskulatur und mobilisieren gleichzeitig die Wirbelsäulengelenke. Dabei sorgt die Pilates-Atmung für wohltuende Entspannung. Durch die komplexen und wirkungsvollen Übungen werden die Funktionen der tiefen Muskelgruppen mit den großen Faszienschlingen speziell und bewusst angesteuert und miteinander verbunden. Die gleichmäßige Dehnung der bislang unterschätzten Kollagenfasern und die Kräftigung aller zentralen Muskelpartien formen und straffen den Körper. Außerdem lösen sie Verspannungen und Verklebungen, kräftigen das Bindegewebe, verbessern die Haltung und beugen Rückenschmerzen vor.
Die vorgestellten Übungen (auch mit vorhandenen Kleingeräten, wie z.B. der Blackroll), die immer wieder einer anderen Zielsetzung angepasst und unterschiedlich umgesetzt werden, modifizieren die ursprünglichen Pilates-Übungen und wirken somit noch effizienter. Eine Entspannungssequenz beendet angenehm die Trainingseinheit.
Bitte bequeme Kleidung, Handtuch, Decke und Socken mitbringen.

Dokumente: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Handtuch, Decke und Socken

Kosten: 79,00 €

Datum Zeit Straße Ort
01.02.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
08.02.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
15.02.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
22.02.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
01.03.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
08.03.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
15.03.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
22.03.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
19.04.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
26.04.2018 19:45 - 21:15 Uhr Kanalstraße 3 WBZ, Raum U20
Seite 1 von 2



2 Klicks für mehr Datenschutz:
Sie können diese Seite über Facebook, Twitter oder Google+ empfehlen. Dazu müssen Sie als Erstes auf den ensprechenden Button Ihres sozialen Netzwerkes klicken. Dann erst wird der Button aktiv und Sie können mit einem zweiten Klick Ihre Empfehlung an Facebook, Twitter oder Google+ senden. Beachten Sie dabei: Schon beim Aktivieren eines Buttons durch den ersten Klick werden Daten an Dritte übertragen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.