Erfüllen Weiterbildungsveranstaltungen bestimmte festgelegte Voraussetzungen (z.B. Inhalt, Dauer) kann die VHS Kaiserslautern beim Land  einen Antrag auf Anerkennung von Veranstaltungen nach § 7 des Bildungsfreistellungsgesetzes (BFG) stellen. Für diese Veranstaltungen kann ein Abreitnehmer dann beim Arbeitgeber Bildungsfreistellung beantragen.

Alle Veranstaltungen des aktuellen Semesters, für welche eine Bildungsfreistellung beantragt bzw. bereits genehmigt worden ist, sind nachfolgend aufgeführt.

Angebote mit Bildungsfreistellung

Kursangebote >> Kursdetails
Der Kurs steht leider nicht mehr zur Verfügung.

Zugang zu einem persönlichen Account und erweiterte Zahlungsmöglichkeiten

Die VHS Kaiserslautern bietet neue, moderne Serviceleistungen.


Rechtsanspruch auf Bildungsfreistellung

Seit Inkrafttreten des Bildungsfreistellungsgesetzes zum 1. April 1993 haben Beschäftigte in...