Leitbild der VHS Kaiserslautern (Fassung: Dezember 2010)

Identität und Auftrag

Die VHS KL ist eine innovative Weiterbildungseinrichtung mit langer Tradition in Kaiserslautern (1904 gegründet). Sie stellt die Grundversorgung der Bevölkerung mit Weiterbildung durch bedarfsgerechte Bildungsangebote in den gleichrangigen und gleichwertigen Bereichen der allgemeinen, politischen und beruflichen Weiterbildung sicher. Sie dient gemäß dem satzungsgemäßen Auftrag - im Sinne des Weiterbildungsgesetzes des Landes Rheinland-Pfalz - dem ganzen Menschen, seinen persönlichen, beruflichen und gesellschaftlichen Bedürfnissen.

Unser Auftrag ist es, "Bildungsdefizite abzubauen, die Vertiefung, Ergänzung und Erweiterung vorhandener oder den Erwerb neuer Kenntnisse, Fähigkeiten und Qualifikationen zu ermöglichen und zu eigenverantwortlichem und selbst bestimmtem Handeln im privaten und öffentlichen Leben sowie zur Mitwirkung im beruflichen und öffentlichen Leben zu befähigen".

 Die VHS KL versteht sich dabei als "Lernende Organisation", die im Rahmen der Qualitätsentwicklung, die eigenen Rahmenbedingungen der Ermöglichung von Lernen immer besser gestalten möchte. Es existieren keinerlei Zulassungsbeschränkungen aufgrund der Nationalität, Rasse, Religionszugehörigkeit, Geschlecht, Alter und sozialem Stand. Wir sehen uns zu wirtschaftlichem Handeln und zu seriöser Dienstleistung verpflichtet, weil wir als anerkannte Einrichtung der Weiterbildung von der Stadt Kaiserslautern und dem Land Rheinland-Pfalz öffentlich gefördert werden und uns zu einem großen Teil aus den Kursgebühren finanzieren. 

Werte

Die VHS KL lässt sich leiten von den Prinzipien der Aufklärung, Toleranz, Chancengleichheit, der Geschlechtergerechtigkeit, ganzheitlichem Lernen und der Eigenverantwortung des Einzelnen. Wir verstehen uns als seriöser und verlässlicher Partner unserer Lehrenden und Lernenden. 

Kunden: Auftraggeber und Teilnehmende, Adressaten/Zielgruppe

Die VHS KL hält für alle, die sich weiterbilden möchten, ein umfangreiches Weiterbildungsangebot vor, das in verschiedene thematische Fachbereiche untergliedert ist. Sie wendet sich gezielt an die Menschen in der Stadt und Region KL. Mit speziellen Angeboten werden zusätzlich verschiedene Ziel- und Altersgruppen angesprochen (Senioren, Frauen, Männer, Jugend). Außerdem liefert die VHS "Weiterbildung auf Bestellung", indem sie für Firmen, öffentliche Einrichtungen und Organisationen, Kooperationspartner sowie für private Auftraggeber, individuelle Angebote konzipiert. 

Allgemeine Unternehmensziele

Die VHS möchte durch Qualität und Innovation überzeugen und einen hohen Qualitätsstandard setzen. Wir möchten unseren Kunden ein alltagstaugliches und innovatives Programmangebot machen, das die Bedürfnisse der Menschen in Stadt und Region im Blick behält. Wir streben eine kontinuierliche Verbesserung unseres Angebotes durch eine ständige Weiterbildung des haupt- und nebenberuflichen Personals an. Wir verstehen uns als "Lebendige Lernende Organisation". Somit wollen wir die Voraussetzungen und Bedingungen für alle Lernprozesse ständig verbessern, damit das Lernen aller unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgreich verläuft. Lernberatung hat für unsere Einrichtung einen großen Stellenwert. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns Anspruch und Herausforderung zugleich. 

Umweltleitlinie

Die VHS will mittelfristig ein nachhaltiges Umweltmanagement implementieren, das die Zukunftsfähigkeit unseres Weiterbildungszentrums sichert und gleichzeitig Vorbildcharakter gewinnen kann. Es sollen Synergieeffekte und Einsparpotentiale genutzt werden und Ressourcen geschont werden.

 Durch Information und Motivation von Mitarbeitenden, Kursleitenden sowie Teilnehmenden können in vielen Situationen durch umweltbewusstes Verhalten Einsparpotentiale genutzt werden. Die VHS setzt sich das Ziel, Umweltschutz als Selbstverständlichkeit im Denken und Handeln zu verankern. Daher wird Umweltmanagement Gegenstand von internen Fachkonferenzen und Mitarbeiterfortbildungen sein. Die Volkshochschule ist ein zertifiziertes Ökoprofit-Unternehmen. 

Fähigkeiten

Wir organisieren aktuelle Weiterbildungsangebote von hoher Qualität in einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Unsere Stärken sind Kundenorientierung und Flexibilität. Unsere Einrichtung verfügt über langjährige Erfahrungen, vielfältige Kompetenzen und unzählige Kontakte. Die VHS ist ein verlässlicher Partner für Lernende und Lehrende.

 Über das bewährte Standardangebot und die Sicherstellung des Grundangebotes mit Weiterbildung hinaus, initiiert die VHS in den unterschiedlichsten Bereichen innovative Modellprojekte mit zahlreichen Kooperationspartnern. Eine lange Tradition haben die Schulabschlüsse an unserer Einrichtung. Hauptschul- und Realschulabschluss sowie das Abitur können an der VHS KL nachträglich erworben werden. Als offizielle Beratungsstelle für vielfältige Förderprogramme und Programmangebote trägt die VHS der zunehmenden Bedeutung der Weiterbildungsberatung in besonderem Maße Rechnung. 

Leistungen

Die VHS KL stellt in jährlich zwei Semesterprogrammen die Grundversorgung der Bevölkerung mit Weiterbildung durch bedarfsgerechte Bildungsangebote in den gleichrangigen und gleichwertigen Bereichen der allgemeinen, politischen und beruflichen Weiterbildung sicher. Darüber hinaus können anerkannte Abschlüsse, Zeugnisse und Zertifikate erworben werden. Wir sind eingebunden in die Gemeinschaft der Volkshochschulen in Rhld.-Pfalz, Deutschland und Europa, in der wir uns in verschiedenen Gremien engagieren. Sie profitieren von dort gemeinsam erarbeiteten standardisierten Kurs-, Prüfungs-, und Zertifikatskonzepten, die eine vergleichbare und hohe Qualität sichern. Wir bieten unseren Kunden einen Ort der nachhaltigen Kommunikation und lebendiger sozialer Kontakte. Wir bemühen uns um effektive und unbürokratische Verwaltungsabläufe, bieten kundenfreundliche Öffnungszeiten, halten alle Informations- und Anmeldearten vor und bieten eine anwenderfreundliche Homepage. Qualifizierte Lernberatung steht im Mittelpunkt unserer Dienst- und Serviceleistungen. 

Ressourcen

Bei der VHS KL arbeiten fachlich kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich mit der Identität und dem Auftrag einer VHS identifizieren. Ein erfahrener und qualifizierter Dozenten- und Dozentinnenstamm stellt erwachsenengerechtes Lernen sicher. Die Stadt KL stellt der VHS mit dem WBZ ein für die Belange der Weiterbildung funktional eingerichtetes Gebäude zur Verfügung, das alle Anforderungen an eine moderne Dienstleistungseinrichtung erfüllt.

 Das WBZ ist neben zahlreichen Kursräumen mit sehr guten Fachräumen im EDV-, Gesundheits- sowie kreativen und hauswirtschaftlichen Bereich ausgestattet und verfügt über einen großen Veranstaltungssaal. Die VHS unternimmt permanente Bemühungen, die Räumlichkeiten mit modernen Medien und aktueller Technik auszustatten und am Lernen orientiert zu gestalten. 

Definition gelungenen Lernens

Lernen ist eine Aktivität des Lernenden. Die VHS bietet, unterstützt und fördert die Kontextbedingungen, damit dieser Prozess erfolgreich verlaufen kann. Gelungen ist der Lernprozess dann, wenn nachhaltige Kenntnisse vermittelt werden, die Wissen, Können und Horizont der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erweitern und dazu anregen, stets weiterzulernen und einmal Gelerntes immer wieder kritisch zu hinterfragen. Gelungenes Lernen bezeichnet somit einen Lernprozess, der Handlungskompetenzen und Eigenverantwortung für den persönlichen, beruflichen und öffentlichen Sektor stärkt und Hilfe zur Selbsthilfe für die Erfordernisse eines sich permanent verändernden Alltags bietet. 

Selbstverpflichtung

Um dieses Leitbild mit Leben erfüllen zu können, sehen wir uns einer stetigen Weiterentwicklung unserer Volkshochschule zur Erhaltung und Verbesserung der Qualität verpflichtet. Als lernende Organisation stellen wir uns in allen Bereichen diesem Anspruch zum Wohle unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer. Messen Sie uns an diesem Anspruch! 

Kurzfassung des Leitbilds

Identität, Auftrag und Werte

  • Innovative Weiterbildungseinrichtung mit langer Tradition (1904 gegründet)
  • Sicherstellung der Grundversorgung der Bevölkerung mit Weiterbildung
  • Selbstverpflichtung zu wirtschaftlichem Handeln und seriöser Dienstleistung
  • Verlässlicher Partner von Lehrenden und Lernenden

Kunden und allgemeine Ziele

  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot für Alle
  • Qualität, Innovation und hoher Qualitätsstandard
  • Lebendige Lernende Organisation
  • Großer Stellenwert von Lernberatung

Fähigkeiten, Leistungen und Ressourcen

  • Kundenorientierung und Flexibilität
  • Innovative Modellprojekte
  • VHS als Ort nachhaltiger Kommunikation und lebendiger sozialer Kontakte
  • Bemühen um effektive und unbürokratische Verwaltungsabläufe
  • Kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Erfahrene und qualifizierte Dozentinnen und Dozenten
  • Weiterbildungszentrum als moderne und funktionale Unterrichtsstätte
  • Aktuelle Weiterbildungsangebote von hoher Qualität in einem guten Preis- Leistungsverhältnis

Definition gelungenes Lernen
 
Lernen ist eine Aktivität des Lernenden. Die VHS bietet, unterstützt und fördert die Kontextbedingungen, damit dieser Prozess erfolgreich verlaufen kann. Gelungenes Lernen bezeichnet somit einen Lernprozess, der Handlungskompetenzen und Eigenverantwortung für den persönlichen, beruflichen und öffentlichen Sektor stärkt und Hilfe zur Selbsthilfe für die Erfordernisse eines sich permanent verändernden Alltags bietet.
 
Unsere Selbstverpflichtung

Selbstverpflichtung zur stetigen Weiterentwicklung unserer Volkshochschule zur Erhaltung und Verbesserung der Qualität. Als lernende Organisation stellen wir uns in allen Bereichen diesem Anspruch zum Wohle unserer Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer. Messen Sie uns an diesem Anspruch!